Meditation über zwei Herzen

Als eine der höchsten Meditationen überhaupt, werden in der Meditation über zwei Herzen sehr starke Energien freigesetzt. Ziel der Meditation ist, unsere Erde zu harmonisieren und alle fühlenden Wesen und die Natur mit Liebe, Güte, Frieden und Freude zu segnen. Gleichzeitig lösen wir durch die Meditation Blockaden bei uns selbst: wir lernen, negative Gefühle wie z.B. Neid, Hass, Unverständnis und Eifersucht zu kontrollieren und ein tiefes Bewusstsein dafür zu entwickeln.

Die Meditation über zwei Herzen beinhaltet unser persönliches Herzchakra (Liebe), sowie das göttliche, bzw. schöpferische Kronenchakra. Durch die Aktivierung und Entwicklung dieser beiden Chakren werden automatisch alle anderen Chakren weiterentwickelt.

Durch regelmässige Meditation lernen wir uns selbst besser kennen – wodurch wir Sicherheit, Ruhe und Erkenntnis erlangen. Eigene Vorurteile werden durch die Erkenntnisse abgelöst von Verständnis. Wir lernen zu sehen und zu verstehen – nicht zu urteilen.

Meditation über zwei Herzen im EOS Center

Da diese Meditation sehr starke Energien freisetzt, sollte sie nicht ohne Vorkenntnisse und Unterweisung durchgeführt werden. Falsch angewendet, könnten bei einzelnen Menschen gesundheitliche Folgen entstehen. Um dies zu vermeiden, setze ich voraus, dass Teilnehmer der Meditation über zwei Herzen das Seminar »Innere Kräfte wecken« besucht haben, oder über vergleichbare Vorkenntnisse verfügen.

Durch die regelmässige Unterweisung während der Meditationen lernst Du ausserdem, wie Du die Erfahrungen und das Erlernte auch im Alltag umsetzen kannst. Somit wird der Erfolg spürbar.

Woher stammt die Meditation über zwei Herzen?

Ursprünglich aus dem Kloster der Shaolin stammend, wurde die Meditation über zwei Herzen mit dem harten Qi Gong praktiziert. Kein Meister kannte die vollständige Meditation, weshalb die Schüler von verschiedenen Meistern die unterschiedlichen Praktiken und Techniken erlernten. Diese mentale Übung gilt unter den Mönchen als Ausgleich zur Kampfkunst.

Shaolinmönche praktizieren diese Techniken nie ohne ihren Meister. Dessen Aufgabe darin besteht, seine Schüler zu begleiten und zu unterweisen. Selbst für erfahrene Mönche sind die gesundheitlichen Risiken zu Beginn der Meditation zu gefährlich. Ein Schüler darf erst allein praktizieren, wenn er die nötige Erfahrung, Respekt und Disziplin erreicht hat.

Der Ausgleich zur Meditation über zwei Herzen

Auch für uns gilt dieses Prinzip: Als Praktizierende der Meditation über zwei Herzen benötigen wir einen Ausgleich. Da die meisten Meditationsteilnehmer keine Schüler der Kampfkunst sind, bieten wir mit der Seelenmeditation den geeigneten Ausgleich.

Kurskosten: CHF 28.-, inkl. Getränke
Teilnehmer auf max. 15 Personen beschränkt
Voraussetzungen: Seminar „Innere Kräfte wecken
Bitte um frühzeitige telefonische Anmeldung unter 079 756 78 11.

Die nächsten Meditationen »zwei Herzen«:

Freitag, 26. Januar 2018
  • Meditation 2 Herzen Freitag, 26. Januar 2018 @ 19:00 - 22:00

Freitag, 23. März 2018
  • Meditation 2 Herzen Freitag, 23. März 2018 @ 19:00 - 22:00

Mittwoch, 23. Mai 2018
  • Meditation 2 Herzen Mittwoch, 23. Mai 2018 @ 19:00 - 22:00

Freitag, 08. Juni 2018
  • Meditation 2 Herzen Freitag, 08. Juni 2018 @ 19:00 - 21:30

Freitag, 15. Juni 2018
  • Meditation 2 Herzen Freitag, 15. Juni 2018 @ 19:00 - 22:00

Mittwoch, 04. Juli 2018
  • Meditation 2 Herzen Mittwoch, 04. Juli 2018 @ 19:00 - 22:00

Freitag, 27. Juli 2018
  • Meditation 2 Herzen Freitag, 27. Juli 2018 @ 19:00 - 22:00

  • Meditation 2 Herzen Freitag, 27. Juli 2018 @ 19:00 - 21:30

Mittwoch, 15. August 2018
  • Meditation 2 Herzen Mittwoch, 15. August 2018 @ 19:00 - 22:00

Freitag, 07. September 2018
  • Meditation 2 Herzen Freitag, 07. September 2018 @ 19:00 - 22:00

Eine Kommentar zu Meditation über zwei Herzen

  1. Fabio Guagliano sagt:

    Kommentar zur Meditation über 2 Herzen Mittwoch 12.10.2011

    Ich bedanke mich bei Rene Mächler und allen Beteiligten, für den Wunderbaren Lehreichen Abend den ich erleben durfte. Meine schwere Erkältung hat während der Meditation nachgelassen. Danke vielmal! Dazu will ich noch danke an Rene sagen, für all die lehrreichen Jahre die ich durch seine Weisheiten und Lehren selber erfahren und erleben durfte. Ich habe mich selber übezeugt,das diese Phylosofie wirklich im Leben funktioniert und ausgeglichener macht. Man geht mit Problemen spielerischer um und löst sie! Danke vielmal Rene:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.